Jeckes Überraschungsstempeln No. 6

Jeckes Überraschungsstemplen heute mit den folgenden Materialien:

“1 Kartenrohling, 1 Stück Farbkarton Maße 10*14,25cm,1 Stempelkissen passend zum Farbkarton, 1 Motivstempel vorzugsweise Blume und einen Spruch deiner Wahl, 1 Reststück Weiß in der Größe Deines Motives.
Ups Vergessen … noch ein Stück Flüsterweiss zusätzlich Maße 9,5cm *13,75cm”

Bei den Videos von JeckesStempeln könnt ihr das Ganze auch nachwerkeln: JÜS No. 6

Meine Blume oben ist mir etwas zu dunkel geworden, aber ich finde die Kartenidee toll 🙂

Probiert es doch einfach selbst einmal aus
Anja

Die Magie der Kräuter

“Marburg entdecken” – das haben sich eine Freundin und ich vorgenommen.

Geht es euch auch so, dass ihr über andere Orte manchmal mehr wisst als über den Ort, an dem ihr lebt?

Eine Freundin und ich haben nun entdeckt, dass es einen Weg “Magie der Kräuter” in Marburg gibt, an dessen Stationen zu den jeweiligen Kräutern Geschichten “vorgelesen” werden. Die Hörbeiträge können per QR-Code abgefragt werden. Wer schon von zu Hause aus rein hören mag, kann dies über die Website der Hörtheatrale (“Magie der Kräuter”) tun 🙂

Wir waren heute unterwegs 🙂 … Achtung, es folgt eine Bilderflut!

Genießt einfach mal eure eigene Umgebung. Manchmal muss man gar nicht weit weg fahren
Anja

Waldwichtel-Taschen

Damit jedes der Tageskinder eine eigene Tasche für Wechselsachen hat, habe ich das Logo der Waldwichtel in den Farben, mit denen die Sachen der Kleinen gekennzeichnet sind, beplottet.

Es hat sooo viel Spaß gemacht 🙂
Anja

Jeckes Überraschungsstempeln No. 5

Es ist wieder Montag und Jeckes Überraschungsstempeln findet heute nun schon zum 5. Mal live auf Facebook statt. Ich habe es mir wirklich schon fest in meinen Terminkalender eingetragen und freue mich jedes mal zum Wochenstart schon darauf.

“Zum Thema brauchst Du diesmal…
Bastelbesteck, 2 Bogen Flüsterweiß (oder 1 Farb 1 Flüsterweiß), Geburtstagssprüche als Stempel. Verschiedene Farbige Stempelkissen (diese sollten dann mit dem Farbkarton harmonieren)”

Diesmal sind gleich 4 Karten entstanden – ich glaube, ich habe schon lange nicht mehr so viele Karten gewerkelt wie in diesem Jahr 🙂

Bei den Videos von JeckesStempeln könnt ihr das Ganze auch nachwerkeln: JÜS No. 5

Eine tolle Idee, mal den Hintergrund mit Spruch-/Schriftstempeln zu gestalten.

Danke Heidi für die tollen Inspirationen, die Du jede Woche gibst
Anja

Waldwichtel

Eine Freundin arbeitet seit diesem Jahr als Tagesmutter. Sie wohnt direkt am Wald und geht jeden Tag mit den Kurzen dorthin. Ich finde es ganz toll, dass sie diesen Schritt gewagt hat.

Und jetzt hat sie mich gefragt, ob ich ihr das Logo der Gruppe auf die Seitenscheibe ihres Autos plotten könnte. Jaaaaa! Sehr gerne!

Ich liebe ihr Logo! Es strahlt genau die Fröhlichkeit aus, die die Kinder bei ihr ausleben dürfen!

Ich wünsche Dir weiterhin eine Tolle Zeit mit dieser Entscheidung!

Manchmal muss man einfach neues wagen
Anja

Reisealbum in der Box

Ich habe vor einiger Zeit einen Online-Workshop bei Kerstin von scraparound gebucht und nun habe ich es endlich geschafft und das Album fertig gestellt.

Da sich so ein Album immer schlecht in Bildern darstellen lässt, aber ich mal für euch in einem Video durchgeblättert:

Zu dem Workshop gehörte auch das gesamte Material für das Album und es war sooo liebevoll verpackt 🙂

Das Album möchte ich gerne mit Bildern von meinem Urlaub – den ich für September geplant habe – bei meiner lieben Freundin in Belgien gestalten.

Drückt mal die Daumen, dass es mit dem Urlaub klappt
Anja

Sicherungskasten

Kennt ihr das auch? Es gibt so Ecken, die mag man nicht so, wie sie sind. Irgendetwas muss passieren!

So ging es mir mit dem Sicherungskasten im Flur. Leider kann ich kein großes Bild davor hängen, da ich leider ab und zu da dran muss und ich bin ehrlich gesagt zu faul, jedes mal ein Bild ab und wieder aufzuhängen.

Ich habe mich für eine “Magnettafel” entschieden. Der Sicherungskasten ist ja schon aus Metall, also brauche ich da nur stärkere Magneten. Der Hintergrund ist aus eine gestrichenen Pappe, ebenso das aufgebrachte Ablagefach.

Hier noch ein paar Detailbilder. Bin echt glücklich mit dieser Lösung 🙂

Das geschwungene “Moin” ist wieder in BlackBow geplottet. Leider schimmert es im Flur nicht so schön, da ich selten einen geänderten Lichteinfall habe.

Der Anker war schon ein wenig Entgitter-Yoga. Aber ich finde, es hat sich gelohnt. Die Plottdatei ist übrigens von Fusselfreies.

*verliebt
Anja