Sicherungskasten

Kennt ihr das auch? Es gibt so Ecken, die mag man nicht so, wie sie sind. Irgendetwas muss passieren!

So ging es mir mit dem Sicherungskasten im Flur. Leider kann ich kein großes Bild davor hängen, da ich leider ab und zu da dran muss und ich bin ehrlich gesagt zu faul, jedes mal ein Bild ab und wieder aufzuhängen.

Ich habe mich für eine “Magnettafel” entschieden. Der Sicherungskasten ist ja schon aus Metall, also brauche ich da nur stärkere Magneten. Der Hintergrund ist aus eine gestrichenen Pappe, ebenso das aufgebrachte Ablagefach.

Hier noch ein paar Detailbilder. Bin echt glücklich mit dieser Lösung 🙂

Das geschwungene “Moin” ist wieder in BlackBow geplottet. Leider schimmert es im Flur nicht so schön, da ich selten einen geänderten Lichteinfall habe.

Der Anker war schon ein wenig Entgitter-Yoga. Aber ich finde, es hat sich gelohnt. Die Plottdatei ist übrigens von Fusselfreies.

*verliebt
Anja